Neubau Sport- und Freizeitbad Kiel

Auftraggeber Landeshauptstadt, Kiel
Ausführungsort Kiel
Ausführungszeit ab 11/2015
Auftragsvolumen 750.000 €
Planungsbüro Planungsbüro Rohling AG, Osnabrück
Gewerke
  • Sanitärinstallation
Beschreibung

Das zukünftige Sport- und Freizeitbad wird das Hörn-Areal und vor allem die Bäderlandschaft in Kiel grundlegend verändern. Offizieller Spatenstich war am 09.03.2015 und voraussichtlich Ende 2017 können in dem markanten weißen Bau die ersten Schwimmer ihre Bahnen ziehen. Der Sportbereich ist mit 50-Meter-Becken, Sprungbecken und Lehrschwimmbecken ausgestattet. Daneben sind Umkleideräume und Freizeitbad im Obergeschoss des Saunabereichs untergebracht, außerdem wartet im Aussenbereich das Freibecken.