Datenschutz

WIR NEHMEN DATENSCHUTZ ERNST

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

1. Verantwortlicher

Lodewick GmbH
Geschäftsführer Jan Lodewick
Hebbelstr. 1-5
37412 Herzberg/Harz
Telefon: +49 5521 8982-0
E-Mail: info(at)lodewick.de

2. Datenschutzbeauftragte

Dr. Hufenbach & Partner GmbH & Co. KG
Düstere-Eichen-Weg 50
37073 Göttingen
Telefon: +49 551 38331-0
E-Mail: info(at)hufenbach.de

3. Verarbeitungsprozesse

3.1. Datenschutz im Rahmen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrages 

3.1.1. Art der Daten

Relevante personenbezogene Daten die wir verarbeiten sind:

  • Personenstammdaten (Name, Adresse und andere Kontaktdaten)
  • Kommunikationsdaten (z. B. Telefon, E-Mail)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse)
  • Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Planungs- und Steuerungsdaten
  • Auskunftsangaben (von Dritten, z. B. Auskunfteien, oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
  • Logdaten, zur Gewährleistung der Sicherheit bzw. der IT-Systeme

3.1.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Abwicklung einer Anfrage oder eines Vertragsverhältnisses (Erbringen von Lieferungen und Leistungen).
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt:

  • aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a EU-DSGVO)
  • für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen (Art. 6 Abs. 1b EU-DSGVO)

3.1.3. Quellen

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Anfrage oder eines Vertragsverhältnisses von Ihnen direkt oder einer anderen Person (z.B. einer Kollegin / eines Kollegen / Familienangehörigen) erhalten. Im Falle der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die aus dritter Quelle stammen, werden wir die Quelle entsprechend benennen.

Zudem verarbeiten wir, wenn dieses erforderlich ist, personenbezogene Daten, die wir zulässigerweise von Dritten erhalten (z. B. von Gerichten, Behörden, Ämtern oder Versicherungen).

3.1.4. Empfänger von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden im Rahmen der Verarbeitung im Geltungsbereich der DS-GVO übermittelt an:

  • Innerhalb des Unternehmens an die entsprechenden Fachabteilungen im Rahmen der Geschäftsbeziehung (z.B. Ihrer Anfrage/Bestellung)

Stellen außerhalb des Unternehmens:

  • an Kunden
  • an Lieferanten
  • an Behörden
  • an Banken
  • an Dienstleister, z. B. Service-Rechenzentrum, Fernwartung, Call-Center, Help-Desk
  • an Marketingagenturen
  • an Inkassobüro
  • an Sozialversicherungsträger
  • an Krankenkasse
  • an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • an Rechtsanwalt
  • an Nachunternehmer / Subunternehmer
  • an Arbeitnehmerüberlassungen

Ist die Übermittlung durch eine Bedingung des (Art. 49 Abs. 1 u. Abs. 2 EU-DSGVO) zulässig:

  • Einwilligung nach Aufklärung vorhanden
  • Vertrag/vorvertraglicher Auftrag durch Betroffenen
  • Im Interesse des Betroffenen

3.1.5. Speicherung

Die Speicherung erfolgt mindestens für die Dauer der Geschäftsbeziehung (z.B. Ihre Anfrage / für die Dauer des Vertragsverhältnisses). In den meisten Fällen sind wir an die gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gebunden. Nach Ablauf dieser maximalen Speicherdauer werden Ihre Daten gelöscht, wenn diesem kein anderer wichtiger Grund entgegensteht.

3.2. Datenschutz im Rahmen des Marketings inkl. Newsletter

3.2.1. Art der Daten 

Relevante personenbezogene Daten die wir verarbeiten sind:

  • Personenstammdaten (Name, Adresse und andere Kontaktdaten)
  • Kommunikationsdaten (z. B. Telefon, E-Mail)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse)
  • Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Planungs- und Steuerungsdaten
  • Auskunftsangaben (von Dritten, z. B. Auskunfteien, oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
  • Logdaten, zur Gewährleistung der Sicherheit bzw. der IT-Systeme

3.2.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen bestehender Kundenbeziehungen, wenn wir Sie über ähnlichen Ware oder Dienstleistung informieren möchten oder wenn wir Ihre Einwilligung dazu erhalten haben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt:

  • Aufgrund § 7 Abs. 3 UWG
  • aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a EU-DSGVO)
  • für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen (Art. 6 Abs. 1b EU-DSGVO)

3.2.3. Quellen

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die wir im Rahmen von Marketingzwecken, Ihrer Anfrage oder eines Vertragsverhältnisses von Ihnen direkt erhalten. Im Falle der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die aus dritter Quelle stammen, werden wir die Quelle entsprechend benennen.

3.2.4. Empfänger von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden im Rahmen der Verarbeitung im Geltungsbereich der DS-GVO übermittelt an:

  • Innerhalb des Unternehmens an die entsprechenden Fachabteilungen im Rahmen der Geschäftsbeziehung (z.B. Ihrer Anfrage/Bestellung)

Stellen außerhalb des Unternehmens:

  • an Kunden
  • an Lieferanten
  • an Behörden
  • an Banken
  • an Dienstleister, z. B. Service-Rechenzentrum, Fernwartung, Call-Center, Help-Desk
  • an Marketingagenturen
  • an Inkassobüro
  • an Sozialversicherungsträger
  • an Krankenkasse
  • an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • an Rechtsanwalt
  • an Nachunternehmer / Subunternehmer
  • an Arbeitnehmerüberlassungen

Ist die Übermittlung durch eine Bedingung des (Art. 49 Abs. 1 u. Abs. 2 EU-DSGVO) zulässig:

  • Einwilligung nach Aufklärung vorhanden
  • Vertrag/vorvertraglicher Auftrag durch Betroffenen
  • Im Interesse des Betroffenen

3.2.5. Speicherung

Die Speicherung erfolgt mindestens für die Dauer der Geschäftsbeziehung (z.B. Ihre Anfrage / für die Dauer des Vertragsverhältnisses). In den meisten Fällen sind wir an die gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gebunden. Nach Ablauf dieser maximalen Speicherdauer werden Ihre Daten gelöscht, wenn diesem kein anderer wichtiger Grund entgegensteht.

3.3. Datenschutz im Rahmen von Schriftverkehr 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung bei Kommunikation per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann und die Übermittlung in der Regel unverschlüsselt erfolgt. Sollten Sie dieses nicht wünschen, sind entsprechende Verschlüsselungsverfahren anzuwenden.

3.3.1. Art der Daten

Relevante personenbezogene Daten die wir verarbeiten sind:

  • Personenstammdaten (Name, Adresse und andere Kontaktdaten)
  • Kommunikationsdaten (z. B. Telefon, E-Mail)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse)
  • Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Planungs- und Steuerungsdaten
  • Auskunftsangaben (von Dritten, z. B. Auskunfteien, oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
  • Logdaten, zur Gewährleistung der Sicherheit bzw. der IT-Systeme

3.3.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der sich aus dem Schriftverkehr ergebenen Rechtsgrundlage. Dieses kann z.B. eine Anfrage, eine Bestellung, Projektbezug, eine Bewerbung oder ähnliches sein.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt:

  • aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a EU-DSGVO)
  • für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen (Art. 6 Abs. 1b EU-DSGVO)

3.3.3. Quellen

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Schriftverkehrs erhalten.

3.3.4. Empfänger von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden im Rahmen der Verarbeitung im Geltungsbereich der DS-GVO übermittelt an:

  • Innerhalb des Unternehmens an die entsprechenden Fachabteilungen im Rahmen der Geschäftsbeziehung (z.B. Ihrer Anfrage/Bestellung)

Stellen außerhalb des Unternehmens:

  • an Kunden
  • an Lieferanten
  • an Behörden
  • an Banken
  • an Dienstleister, z. B. Service-Rechenzentrum, Fernwartung, Call-Center, Help-Desk
  • an Marketingagenturen
  • an Inkassobüro
  • an Sozialversicherungsträger
  • an Krankenkasse
  • an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • an Rechtsanwalt
  • an Nachunternehmer / Subunternehmer
  • an Arbeitnehmerüberlassungen

Ist die Übermittlung durch eine Bedingung des (Art. 49 Abs. 1 u. Abs. 2 EU-DSGVO) zulässig:

  • Einwilligung nach Aufklärung vorhanden
  • Vertrag/vorvertraglicher Auftrag durch Betroffenen
  • Im Interesse des Betroffenen
  • Öffentliches Interesse vorhanden
  • zur Geldendmachung, Ausübung, Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • lebenswichtige Interessen des Betroffenen
  • Register zur Information der Öffentlichkeit

3.3.5. Speicherung

Die Speicherung erfolgt mindestens für die Bearbeitungszeit (z.B. Ihre Anfrage / für die Dauer des Vertragsverhältnisses). In den meisten Fällen sind wir an die gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gebunden. Nach Ablauf dieser maximalen Speicherdauer werden Ihre Daten gelöscht, wenn diesem kein anderer wichtiger Grund entgegensteht.

Bewerbungsdaten speichern wir ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und verwenden diese nicht für andere Zwecke als zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, so werden die Daten ab dem Zeitpunkt der Einstellung Bestandteil der Personalakte, andernfalls heben wir diese aus Gründen des AGG (§ 15 Abs. 2) für sechs Monate auf und vernichten bzw. löschen sie anschließend.

4. Rechte der Betroffenen Personen

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung. Weiterhin haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Der Widerspruch ist schriftlich an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen zu richten.

5. Widerruf der Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis ihrer Einwilligung gegeben. Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

6. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon 0511/120-4500

7. Gründe für die Bereitstellung

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie uns nur die personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die für die Abwicklung des Rechtsgeschäfts erforderlich sind. Im Falle der Nichtbereitstellung ist eine Geschäftsbeziehung nicht möglich.

8. Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung von Google maps auf dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier.

Die Datenschutzerklärung von Google Maps können Sie hier einsehen.

9. Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz "_gat._anonymizeIp". Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Wenn Sie unsere Seite über ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) besuchen, müssen Sie stattdessen diesen Link klicken, um das Tracking durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu unterbinden. Dies ist auch als Alternative zu obigem Browser-Add-On möglich. Durch Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser gesetzt, das nur für diesen Browser und diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass Sie den Link erneut klicken müssen.

Sofern Sie zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen. Dazu werden von Google Analytics zunächst auf unserer Website Ihre Google-authentifizierte ID erfasst, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind (also personenbezogene Daten). Anschließend wird von Google Analytics Ihre ID vorübergehend mit Ihren Google Analytics-Daten verknüpft, um unsere Zielgruppen zu optimieren.

Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie dies durch entsprechende Einstellungen im Bereich "Mein Konto" Ihres Google-Kontos abstellen.

10. Sonstiges

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung. Ebenso verarbeiten wir Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).